Nachruf

Tiefbewegt müssen wir am heutigen Tage Abschied von unserem Kameraden David Sonntag nehmen.

David ist am 21. Oktober 2016 in der Blüte seines jungen Lebens plötzlich und viel zu früh von uns gegangen.

Die Nachricht von seinem Tod traf uns wie ein Schlag ins Gesicht. Wir haben seinen Tod zwar zur Kenntnis genommen, die gesamte Trageweite jedoch noch lange nicht begriffen. Wir sind schockiert, fassungslos und sprachlos gleichermaßen.

David trat 2001 in die Jugendfeuerwehr der Löscheinheit Röttgen ein und wechselte 2003 in den aktiven Feuerwehrdienst. Dort leistete er bis zuletzt voller Stolz seinen Dienst als Unterbrandmeister.

Er unterstützte und bereicherte unsere Löscheinheit auf vielfältige Art und Weise, vor allem aber bei der Organisation und Durchführung unzähliger Feste und Veranstaltungen. Ebenso kümmerte er sich voller Engagement um die Finanzen und Belange des Förderverein Freiwillige-Feuerwehr Bonn-Röttgen e.V.

Wir verlieren mit ihm nicht nur einen Kameraden, sondern einen guten und immer hilfsbereiten Freund.

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Röttgen, sowie der Förderverein Freiwillige-Feuerwehr Bonn-Röttgen e.V. werden das Andenken an Unterbrandmeister David Sonntag in Ehren bewahren.

Hiermit sprechen wir seiner gesamten Familie unser tiefes Mitgefühl aus.

Mögest du in Frieden ruhen Dave!

1 Kommentar zu „Nachruf“

  1. Enno Fassbender

    Wir möchten uns bei allen herzlich bedanken, die ihre Verbundenheit in so liebevoller und vielfältiger Weise zum Ausdruck gebracht haben.

    Agnes und Klaus Sonntag mit Daniela und Thilo

Kommentar verfassen